Muss ich eine Unterschrift auf einem Schriftstück, das mir vorgelegt wird, leisten?