Krank vor dem Urlaub 

Leider kommt es immer wieder vor das der Betrieb „nach Krankheit eines Arbeiters“ mindestens einen Arbeitstag einfordert bevor dieser Arbeitnehmer in den Urlaub gehen kann, was häufig zu Diskussionen führt.

 

Dies ist nicht korrekt da es keine rechtliche Bestimmung existiert, die besagt das eine Mindestanzahl von Arbeitstagen zwischen Erkrankung und Urlaub vorliegen muss.

Ist der Urlaub genehmigt worden im Voraus, kann der Arbeitgeber keine Verschiebung oder Umbuchung vom Arbeitnehmer verlangen.

Verweigert der Arbeitgeber diesen Urlaub nach vorausgegangener  Erkrankung des Arbeitnehmers, so kann ihn der Arbeitnehmer erfolgreich vor dem Arbeitsgericht einfordern.